Vereinfachte und papierlose Deckungsanfragen im Rechtsschutz

drebis ist eine kostenlose Software-Plattform für den unmittelbaren Austausch von Informationen zwischen Rechtsanwälten und Rechtsschutzversicherungen, ohne Medienbruch und für eine schnellere Übermittlung der Daten.

Mit drebis werden die Übermittlung der Deckungsanfragen an die Rechtsschutzversicherung und die nachfolgende wechselseitige Korrespondenz bis hin zur Kostennote elektronisch abgewickelt.

Durch die strukturierte Übermittlung der Daten ist es den Versicherungen möglich, den Rechtsanwaltskanzleien wesentlich schneller zu antworten. Dementsprechend können die Rechtsanwälte*innen auch ihre Mandanten zügiger bedienen.

Ein Großteil der Versicherer unterstützt die Kommunikation mittels drebis und tätigt nachprüfbare, klare Serviceversprechen in Richtung Anwaltschaft.

Angebunden sind derzeit folgende Rechtsschutzversicherungen:

  • ADVOCARD Rechtschutzversicherung AG
  • D.A.S.
  • DEURAG Deutsche Rechtschutz-Versicherung AG
  • DEVK Rechtsschutz-Versicherungs-AG
  • LVM Versicherung
  • ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs AG
  • Zurich Rechtsschutz-Schadenservice GmbH
  • Allrecht Rechtsschutzversicherungen; Eine Marke der DEURAG (-DEURAG Deutsche Rechtschutz-Versicherung AG)
  • ARAG SE
  • WGV Rechtsschutz-Schadenservice GmbH
  • BGV Badische Rechtsschutzversicherung AG

Meldungen von Kfz-Haftpflichtschäden schneller vom Tisch

Neben der Meldung von Rechtsschutzschäden können Sie mit drebis auch die Schadenkommunikation im Bereich der Kfz-Haftpflicht erledigen. Sie können bereits alle Kfz-Haftpflichtversicherungen über drebis erreichen.

Das drebis-Portal bietet Ihnen hier strukturierte Daten sowie eine freie Korrespondenz und auch der Rechnungsversand kann via drebis ausgeführt werden.

Neu im Repertoire ist „drebis fast lane“ – eine kostenfreie Lösung zur Meldung von Kfz-Haftpflichtschäden.

drebis fast lane ist eine spezielle, für Sie als Anwaltschaft kostenlose drebis-Erweiterung für den Bereich Kfz-Haftpflicht und ein absolutes Upgrade. drebis fast lane bringt vier, nicht unerhebliche, Vorteile mit sich:

  • es ist kostenlos
  • mit nur wenigen Pflichtfeldern ist die Meldung schnell getätigt
  • die Bearbeitung durch die Versicherung erfolgt dadurch ebenfalls schneller
  • und Ihre Daten werden, wie auch bei drebis selbst, verschlüsselt und sicher übermittelt

Des Weiteren erhalten Sie pro gemeldetem Kfz-Neuschadenfall eine Pauschalvergütung in Höhe von 25,00 €, die Sie nach erfolgter Rechnungsstellung erhalten. Hierfür ist eine separate Vergütungsvereinbarung (fast lane-Digitalpauschale) gemäß  § 3a RVG erforderlich. Diese finden Sie hier.

Um drebis fast lane zu nutzen, können Sie sich wie gewohnt über das drebis-Portal oder, sofern Ihre Kanzleisoftware eine Schnittschnelle zu drebis besitzt, über Ihre Kanzleisoftware anmelden. Kontaktdaten zum Einrichten Ihrer Kanzleisoftwarteschnittstelle finden Sie hier.

CategoryAllgemein
Write a comment:

*

Your email address will not be published.

© anwaltskanzleisoftware.de